Bühne frei für die Wissenschaft: Science Slam der Hochschulpräsenzstellen des Landes Brandenburg

13.05.2022 20:00 Uhr

Freitagabend, sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, 10 Minuten Vortragszeit, eine Bühne! Am 13.05.2022 steht die Wissenschaft auf dem Programm der Kulturfabrik. Die Präsenzstelle Fürstenwalde lädt ein zum Science Slam, eine Art wissenschaftliches Kurzvortragsturnier, bei dem gestaunt, gelacht und gejubelt werden darf. Noch bis zum 31.01. können sich Slammer und Slammerinnen bewerben.

"Junge Wissenschaftler verlassen die Labore und Hörsäle und präsentieren eigene Forschungsprojekte auf den Bühnen der Clubs, Theater und Kneipen."

– scienceslam.de

Es ist ein etwas ungewöhnlicher Rahmen für einen wissenschaftslichen Vortrag. Wo sonst Jazzkonzerte, Theater oder Lesungen stattfinden, präsentieren am Freitag, den 13. Mai 2022, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen dem Publikum ihr wissenschaftliches Thema. Der Kreativtät der Vortragenden sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die einzige Vorgabe: Sie haben nur 10 Minuten Zeit, um die Gunst der Publikums zu gewinnen. Denn am Ende kann nur einer oder eine Sieger oder Siegerin des Science Slams werden. Die Präsenzstelle Fürstenwalde organisiert zum ersten Mal einen Science Slam in Fürstenwalde und hat mit der Kulturfabrik hier auch genau die richtige Partnerin gefunden. Tickets für die Veranstaltung find ab März hier online oder vor Ort in der Kulturfabrik verfügbar. 

Erster gemeinsamer Science Slam aller Hochschulpräsenzstellen des Landes Brandenburg 

Die Veranstaltung am 13.05. in Fürstenwalde ist nicht das einzige Science Slam Event an diesem Abend. Auch in den anderen Brandenburgischen Hochschulpräsenzstellen findet je eine ähnliche Abendveranstaltung statt. Es ist das erste gemeinsame Veranstaltungsformat aller sieben Präsenzstellen, welches in enger Kooperation und regelmäßigem Austausch über mehrere Monate gemeinsam entwickelt wurde. Die Präsenzstellen der Hochschulen des Landes Brandenburg werden zwar von jeweils anderen Brandenburger Hochschulen betrieben, sind aber unter einer gemeinsamen Dachmarke und auch einer gemeinsamen Webpräsenz vereint und darüber hinaus eng miteinander vernetzt. 

Wer kann Slammer*in werden?

Zur Teilnahme aufgerufen sind alle interessierten (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen und Forscher*innen an Brandenburger Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen Brandenburgs. Mitmachen bzw. teilnehmen können zudem Personen, die einen Bezug zu einem wissenschaftlichen Thema haben und dies gern präsentieren möchten. Von den potentiellen Slammer*innen eine Reisebereitschaft gewünscht, um die Vielfalt der Brandenburgischen Wissenschaftslandschaft landesweit erlebbar zu machen.

Bewerbung:

Interessent*innen werden gebeten ein kurzes Abstract von max. 1 Seite (inkl. Angabe zur Person und kurzer Darstellung des wissenschaftlichen Themas) bis zum 31. Januar 2022 an die Hochschulpräsenzstelle Fürstenwalde kontakt@praesenzstelle-fuerstenwalde.de zu senden.

Kontakt:

Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Hochschulpräsenzstelle Fürstenwalde. Ihre Ansprechpartnerin ist Franziska Barth (Telefon: 0335 - 5534 4321).

Aktuelle Informationen zum 1. Brandenburger Science Slam finden Sie unter: www.praesenzstellen.de/science-slam

Franziska Barth

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
2EC41646-0AEA-49F2-B5DD-CAE2E4461B6E
FBF303F6-1BD9-44BE-8141-725E28CF8F63
54FDA606-E45F-42F3-8CE1-3338F550BF16